So funktioniert ELOCAL


Hatten Sie schon viele Ideen oder ein wichtiges Anliegen, um etwas in Ihrer Stadt zu bewegen?
Mit ELOCAL können Sie jetzt ganz einfach Ihre Anliegen öffentlich machen – als angemeldeter Nutzer oder anonym*!
Elocal so funktionierts besser

Und so funktioniert's:

Anmelden  Anliegen erstellen  Anliegen verbreiten  Mein Elocal  Bürgerprojekte


Anmelden:
Um Mitglied auf ELOCAL zu werden und alle Funktionen nutzen zu können*, melden Sie sich einfach mit einer gültigen E-Mail Adresse an unter http://elocal.humboldt-viadrina.org/konto/new.

WICHTIG: Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit Ihren Zugangsdaten an die von ihnen angegebene E-Mail Adresse. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten, sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam / oder Junk-Mail-Ordner nach.


Anliegen erstellen:
Geben Sie Ihrem Anliegen als erstes einen kurzen Titel und fügen dann eine aussagekräftige Beschreibung hinzu. Wählen Sie danach die Kategorie, die Ihrem Anliegen zugeordnet werden kann und ein Bild, das Ihr Anliegen illustriert. Die Eingabe einer Adresse für ihr Anliegen können Sie sich ersparen, in dem Sie den auf der Karte sichtbaren Marker an die entsprechende Stelle auf der Karte verschieben. Mit einem Klick auf Anliegen veröffentlichen wird Ihr Anliegen gespeichert.
Elocal Anliegen erstellen
Anschließend wird das Anliegen vom ELOCAL-Team redaktionell geprüft. So möchten wir sicherstellen, dass in den Beiträgen keine Rechte Dritter verletzt werden. Eine Zensur oder Überarbeitung der eingestellten Artikel und Beiträge ist damit natürlich nicht verbunden! Wichtig sind ihre Ideen, ihre Kritik und ihre Wünsche, und die bleiben auf jeden Fall erhalten! Wir bemühen uns außerdem, den Zeitraum zwischen Erstellung des Beitrags durch die Nutzer und der Veröffentlichung auf ELOCAL so kurz wie möglich zu halten.

Mit dem Veröffentlichen Ihres Anliegens durch das Weiter zu ELOCAL-Team ist der Dialog mit der Stadt und Ihren Mitbürgern eröffnet! Nun kann jeder Nutzer Ihr Anliegen sehen, befürworten, verbreiten, kommentieren und gemeinsam mit der Stadtverwaltung Lösungsvorschläge erarbeiten und diskutieren.

Als ErstellerIn eines Anliegens haben Sie außerdem jederzeit die Möglichkeit, Ihr Anliegen zu schliessen, entweder weil es erfolgreich beendet wurde, oder weil die Umsetzung zum derzeitigen Zeitpunkt nicht möglich ist.
Elocal Anliegen verbreiten


Anliegen verbreiten:
Sie möchten Ihr Anliegen auch außerhalb des ELOCAL-Portals bekannt machen? Durch Klick auf das Lautsprechersymbol können Sie Ihr Anliegen auch ganz einfach per E-Mail, Facebook oder Twitter in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis verbreiten. Sie können auch von Ihnen befürwortete und kommentierte Anliegen weiterverbreiten und dadurch für diese Anliegen zusätzliche Unterstützer gewinnen.


Mein Elocal:
Nach der Veröffentlichung erscheint Ihr Anliegen unter Mein Elocal in den von Ihnen erstellten Anliegen. Hier haben sie auch die Möglichkeit, Ihre Anliegen weiter zu bearbeiten. Unter Mein Elocal sehen Sie ebenfalls die von Ihnen kommentierten und befürworteten Anliegen anderer Nutzer von ELOCAL.


Bürgerprojekte initiieren:
Zu einem späteren Zeitpunkt wird es möglich sein, eigene Bürgerprojekte zu initiieren.
Dies soll die Möglichkeit eröffnen, auch solche Anliegen, die z.B. in Zusammenarbeit mit der Stadt nicht erfolgreich abgeschlossen werden konnten, mit Hilfe von Geld- und Sachspenden sowie tatkräftiger Unterstützung begeisterter Mitbürger umzusetzen.
Elocal Bürgerprojekte


Wichtige Hinweise:
Alle Inhalte der Nutzer von ELOCAL unterliegen der Creative Commons Lizenz CC BY-SA, können also nur unter der gleichen Lizenz genutzt werden.

Die Stadt Frankfurt (Oder) wird auf erstellte Anliegen innerhalb von 2 Arbeitstagen reagieren. Sie behält sich vor, eingestellte Anliegen und Kommentare mit diffamierenden, drohenden, beleidigenden, anderweitig anstößigen, sowie rechtswidrigen, insbesondere strafbaren, extremistischen, rassistischen, pornographischen, verunglimpfenden oder persönlichkeitsrechtsverletzenden Inhalten zu löschen.

Werbung, Spam oder nicht themenrelevante Inhalte sind nicht erwünscht, ebensowenig wie die Wiederholung von Beiträgen gleichen Inhalts. Externe Links werden überprüft. Die Stadt Frankfurt (Oder) behält es sich vor unerwünschte Links zu entfernen.

*) Nutzer können auf ELOCAL auch anonym Anliegen erstellen, d.h. sie müssen dazu nicht angemeldet/eingeloggt sein. Damit wollen wir allen BürgerInnen die Möglichkeit geben, sich über die Plattform zu beteiligen. Die Verbreitung von Anliegen steht auch allen BürgerInnen, ob angemeldet oder nicht, zur Verfügung. Für das Befürworten und Kommentieren von Anliegen ist jedoch eine Anmeldung erforderlich.



Zum Anfang